Vermögensanlagen

Eine auf Langfristigkeit ausgerichtete Bewirtschaftung der Vermögensanlagen geniesst bei der PKSL oberste Priorität. Dabei spielt die Festlegung einer Anlagestrategie, die die Verpflichtungen der Kasse in angemessener Weise berücksichtigt, eine zentrale Rolle.

Die für jede Anlagekategorie definierten Bandbreiten ermöglichen es, auf Marktentwicklungen möglichst gut zu reagieren. Dabei sollen sorgfältig ausgewählte (antizyklische) Massnahmen zu einer überdurchschnittlichen Anlagerendite führen. Eine optimale Rendite trägt wesentlich dazu bei, für die Versicherten dauerhaft gute Leistungen zu erbringen.

Ihr vertrauensvoller Ansprechspartner

Konrad Wüest

Geschäftsführer Pensionskasse

T 041 208 83 76 | E-Mail